wirklich nett

mal ein gelungener artikel in der wochenendausgabe der süddeutschen zeitung. christian weber in „die welt ist nicht nett über tierversuche, zweifelhafte romantisierung der natur und menschliche scheinheiligkeit.

kleine quizfrage: wer steckt hinter dem verein neuland, der am 25. april dieses jahres unter dem motto „sommer, sonne und bratwurst“ in berlin die 8. bratwurstmeisterschaft abhielt, auf dass fleischer um den titel des schöpfers der kreativsten bratwurst konkurrieren? richtig: einer der drei trägervereine ist der deutsche tierschutzbund (dtb). im vorstand von neuland sitzt wolfgang apel, präsident des dtb.

nächste frage: wer rief anlässlich des internationalen tags des versuchstieres am 24. april dieses jahres mal wieder zum ende aller versuche auf? richtig: tierschutzpräsident wolfgang apel, im nebenberuf vorstand der fleischvermarktungsorganisation neuland.

eine freundliche bezeichnung für eine solche haltung ist: weltanschauliche flexibilität.

nichts gegen den verein neuland, der allem vernehmen nach mit erfolg versucht, eine artgerechte tierproduktion zu fördern. die unverfrorenheit liegt in der annahme, man könne ohne logischen systemabsturz gleichzeitig würstchen grillen und gegen tierversuche protestieren.

grüße aus dem eis

Advertisements

Über schneespuren

Schneespuren, Spuren im Schnee
Dieser Beitrag wurde unter fremde artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s